Peter Licht – Shiva

Peter Licht - Shiva

Es ist vollbracht. Beinahe zwei Stunden PeterLicht, live, gebannt auf ein Album. Mit allen Hits in neuen Versionen, einem tosenden Strom von Musik und Sprache, der hyperreal die Atmosphäre der Live-Konzerte spiegelt. Immer wieder durchkreuzt von PeterLicht selbst mit seinen flirrenden Erzählungen zwischen Komik und Schmerz, Irrsinn und Hysterie.

Und seinen wunderbaren, nicht enden wollenden Lied-Ansagen, in denen er sein Schaffen als Künstler auf der Bühne immer wieder kritisch hinterfragt: Was tue ich hier eigentlich? Was tut Ihr hier? Und nehmen wir das gerade tatsächlich auf? Herausgekommen ist eine pulsierende Mischung aus guter Musik, wilden Live-Momenten, und literarischen Schussfahrten:

Sie ist komplex, sie ist banal, sie ist strahlend und flüchtig wie das Leben – ein Lob auf die Realität.

Peter Licht

Lob der Realität-LIVE:

27.09, Berlin – Volksbühne
03.10, Salzburg – ARGEkultur
28.10, Erlangen – E-Werk
29.10, Wien – Schauspielhaus
07.11, Osnabrück – Lagerhalle
09.11, Hamburg – Kampnagel
13.11, Luzern – Schürr
21.11, Nürnberg – Staatstheater
09.12, Frankfurt – Mousonturm

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    05.09.2014 -
  • @wihelde
  • Peter Licht - Shiva: http://t.co/VRgGtRRayT ...
     

Kürzlich