Pohlmann – Morgen schon (mal persönlich)

Grad holt mich die Vergangenheit ein … Manche Sachen sollte man einfach nicht tun. Dann muss man sich mit anderen nicht auseinander setzen. Und die Leichtigkeit verfliegt dann auch nicht so schnell.

Großer Scheiß grade!

Lyrics zum Song:

Morgen werde ich mein Bett schlachten
An einem menschenleeren Strand
Ich werde es verbrennen und ums Feuer tanzen
Mit einem Kuss auf meiner Hand

Morgen wirst du allein erwachen
Und bemerken dass ich dir nicht mehr fehle
Du wirst alle Fenster aufreissen und laut laut lachen
Das ist das was ich Dir empfehle

Denn morgen schon
Morgen schon
Morgen morgen mitten im Morgenrot
Am Anfang eines Tages lohnt sich das Wagnis
Allein zu sein

Auch wenn es scheint dass die Zeit für dich still steht
Vielleicht ist es Zeit dass man ein bisschen für sich geht
Schenk dich dir selbst eine Weile mach dein Herz wieder heile
Eine Welt wartet draussen auf dich

Denn morgen schon
Morgen schon
Morgen morgen mitten im Morgenrot
Am Anfang eines Tages lohnt sich das Wagnis
Allein zu sein
Allein zu sein
Mit sich im reinen
Für sich zu sein
Für sich allein

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich