Roller-Tricks von Dakota Schuetz

Roller-Tricks von Dakota Schuetz

Ich weiß es noch, als ob es gestern gewesen wäre: ich und mein Roller, wir waren eine Macht. Fürs Fahrrad war ich noch zu doof, aber den Roller über den Asphalt prügeln,d as konnte ich wie kein anderer. Okay, vielleicht konnten das andere auch, vielleicht sogar besser, aber gerade als Kind ist die eigene Welt ja noch recht klein und mit ein bisschen Fantasie ist man halt der große Held.

Als dann irgendwann die Scooter aufkamen (und damit auch die ersten „coolen“ Businesstypen damit über die Straße sausten) war das Kind in mir verschwunden. Zumindest hatte ich keinen Drang, auch so ein Teil haben zu wollen und irgendwie war es dann doch schon lächerlich, wenn man im Anzug und Aktentasche damit durch die Fußgängerzone cruiste. Glaub ich, hab ich ja schließlich nie gemacht, war mir nämlich zu blöd.

Mittlerweile sind die Dinger mehr oder weniger wieder verschwunden, offenbar haben die meisten wohl gemerkt, dass Roller eher zu Kiddies passen – oder wenn schon, dann zu Leuten, die damit auch ein paar Tricks zu Stande bringen. Dakota Schuetz ist einer von denen und somit auch einer der Wenigen, der ganz offiziell als cool gilt, wenn er sich auf seinen Scooter schwingt:

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich