RTL2 – Gnadenloses Qualitätsfernsehen

RTL2 - Gnadenloses Qualitätsfernsehen

RTL2 - Gnadenloses Qualitätsfernsehen

Ich weiß, man soll nur bis zu einem gewissen Grad gehässig sein und in der Regel funktioniert das auch ganz gut bei mir. Aber ausgerechnet heute bin ich in richtig toller A-Loch-Laune – da darf man auch mal richtig einem vom Leder reißen. Ich muss zugeben, RTL2 gehört auch bei uns noch zu den vorderen Programmen. Klar, da kommen ARD, ZDF, ProSieben, Sat1, Kabel1 usw noch vorher, aber bevor es an die Dritten Programm geht, muss RTL2 vorher noch platziert werden.

Vielleicht ist das so ein Festhalten an den jugendlichen Zeiten oder einfach nur „weil man es macht“ – wenn ich hingegen überschlage, wie oft wir diesen Sender tatsächlich gucken, ist ihm jedwede Daseinsberechtigung abzusprechen.

Ein Grund könnte der investigative Journalismus der Nachrichtensendung sein, womöglich auch die leicht rauchige Stimme der Moderatorin, die immerhin ihre Mimik während des Totalausfalls zu wahren weiß. Wie auch immer, hier die Sendung kurz nachdem Deutschland den Einzug ins Halbfinale gegen Frankreich klar gemacht hat. Oder war es umgekehrt?

Wie Frankreich Deutschland im Viertelfinale aus der warf from Stefan Niggemeier.

Schön zu sehen, dass sich so manches Sprichwort bewahrheitet – denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Kann nur am Freudentaumel gelegen haben.

[via]

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin