Rückwärts rückwärts rennen

Rückwärts rückwärts rennen

Dieses Rückwärts, das ist schon verrückt und irgendwie auch immer mal wieder ein Thema hier auf der Seite – denkt nur mal an ihn oder ihn hier, die beiden ein bisschen ungelenk wirken oder an die Holländer von neulich, die ganze Rennen rückwärts fahren. Dabei wird es ja erst richtig spannend, wenn man das rückwärts auch wieder rückwärts abspielt, sodass alles vorwärts ist aber eigentlich auch wieder nicht. Das ist mindestens genauso kompliziert wie das übliche Zeitreiseparadoxon, bei dem man irgendwann nicht mehr weiß, ob etwas passiert, owbohl man in der Zeit rumgefuscht hat oder gerade wegen. Ihr kennt das, kaum ein Montag verläuft anders.

In Manchester sind sie nun ganz verrückt und damit mein ich nicht Louis van Gaal und seine lustige Nase. Denn in Manchaster fanden 2010 im Heaton Park die ersten UK Backward Running Championships statt – Menschen, die rückwärts um die Wette laufen. Quasi wie die Holländer, nur eben ohne Auto.

Alex Kotval hat sich den damaligen Mitschnitt geschnappt und das einzig richtige gemacht – das ganze Ding rückwärts laufen lassen, damit der oben angesprochene Effekt zum Tragen kommt. Und schon sehen wir, wie die Leute jubelnd vom Ziel weg rennen und fröhlich vor sich hintippseln:

Wie ging das Sprichwort noch mal? Ein Schritt vor und zwei zurück. Oder so?

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich