Martin
Satirische Illustrationen von Al Margen | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Satirische Illustrationen von Al Margen

© Al Margen

Schaut man sich in der Welt um, müsste einem eigentlich Angst und Bange werden. In den USA regiert ein Clown mit dämlicher Frisur, die Briten haben keinen Bock mehr auf Gemeinschaft, in der Türkei etabliert sich eine Diktatur und das nicht erst seit gestern und sowieso gilt: hat man kein Bock auf gute Laune, braucht man nur mal die Nachrichten um 20 Uhr anschauen. Es ist ein Trauerspiel, was seit Monaten passiert und viel mehr noch: es wäre vermeidbar.

Aber dazu müsste man sich am Riemen reißen, vielleicht auch mal ein bisschen weiter denken als von der Wand bis zur Tapete und überhaupt: sollen sich doch andere darum kümmern. Die da oben machen ja sowieso nur das was sie wollen.

Ein Umstand, der auch Al Margen natürlich nicht verborgen blieb (man muss schon ein ziemlicher Idiot sein, um das nicht zu erkennen) und ihn dazu antrieben, die zahlreichen Fehler der Menschheit visuell sehr stark zu illustrieren. Wenn man so will, kann man sagen, dass die arbeiten des in Buenos Aires lebenden Illustrators deutlich ausdrucksstarker sind als so manche Worte:

© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen
© Al Margen

Und eigentlich wissen wir das alle auch – und machen doch weiter wie bisher. Schließlich ist die Werbepause gleich vorbei.

Mehr seiner Arbeiten gibt es drüben auf Facebook.

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. @wihelde

  1. Janine Eichler hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.