Schilder-Flipping like a Boss

Schilder-Flipping like a Boss

Oh man, jetzt fang ich auch schon mit diesen abgehalfterten Klischee-Überschriften an. Aber es bringt auf den Punkt, was auf den Punkt gebracht werden muss.

Ich musste bei dem Video anfänglich direkt an Two and a half men denken, genauer an die Folge, als Jake von seiner Oma einen kleinen Job bekam und ebenfalls an der Straße ein Schild hochalten sollte, damit die Autofahrer wissen, wo sie ihre Kröten lassen sollen. Wer Jake kennt, weiß auch – da kommt keine Glanzleistung bei rum. Charlie Harper sagt dann irgendwann, dass seine Oma wohl besser einen Affen hätte einstellen sollen. Das Ende vom Lied: sie stellt den Affen ein und feuert Jake. War natürlich in der Folge lustiger, als ich das hier aufgeschrieben habe, aber wenn ich schreiben könnte, würde ich ja auch bloggen.

Zurück zum Video: einen Affen kann diesen Typ keiner ersetzen und ich müsste Lügen, wenn das kein Kandidat für die nächste Win-Compilation sein könnte – so viel Schilderakrobatik würde ich gern mal bei der nächsten Demo sehen:

Was nur keiner bedenkt: wer kann denn jetzt noch lesen, was auf diesem Schild drauf stand? Kommt wohl doch der Affe.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich