Martin
Serdar Somuncu über Özil, Gündogan, Erdogan und die Fußball-WM | Was is hier eigentlich los

Serdar Somuncu über Özil, Gündogan, Erdogan und die Fußball-WM

Serdar Somuncu über Özil, Gündogan, Erdogan und die Fußball-WM | Lustiges | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Seit dem Umzug hat sich mein Arbeitsweg ein wenig verlängert, sodass ich die sonst üblichen Podcasts relativ schnell durchhabe. So bleibt nur die Wahl: Radio anmachen oder nach weiteren Podcasts Ausschau halten.

Wer das hiesige Radioprogramm kennt, kann nachvollziehen, dass ich mich für Zweiteres entschieden hab und so hör ich seit dieser Woche auch mal, was Serdar Somuncu in der blauen Stunde zu erzählen hat. Bisher hab ich nur ein paar Minuten geschafft und so richtig eingefangen hat mich die Nummer noch nicht, aber mal schauen, was die Zeit so bringt.

Denn eigentlich ist Somuncu eine ziemlich sichere Bank. Klar, entweder man kann mit ihm umgehen und weiß seine Aussagen einzuordnen (was bei Weitem nicht leicht ist) oder man findet ihn kacke. Ich mag ihn und besonders seine kleinen Hasspredigen während irgendwelcher Autofahrten (wie die Nummer hier).

Es wird also mal wieder Zeit für ein neues Video und da sich ja gerade Özil und Gündogan – warum auch immer – in die Schlagzeilen gespült haben, ist auch gleich ein passendes Thema in Verbindung mit dem bevorstehenden Großereignis Fußball-WM gefunden. Fußball ist sowieso Krieg:

Der Hassias spricht wieder

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Kommentare

  1. Der Typ ist ganz ok, etwas krasse Ausdrucksweise aber sachlich ok.

Ping & Trackbacks

  1. @wihelde

  2. Martin

  3. Martin

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Max Weigel hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Jürgen B hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.

  4. Pep Müller hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.