So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt

So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA

Vorgestern hab ich einen recht interessanten Artikel gelesen, in dem es darum ging, dass Donald Trump die Einwanderungsgesetze verschärfen will. Das Donald Dumb sowieso ein recht fragwürdiges Verhältnis zum Thema Einwanderung hat, sollte hinlängst bekannt sein, nun plant er aber auch konkrete Maßnahmen für den Fall, dass er König der US of A werden wird. Nach aktuellem Recht kann man bis zu 6 Jahre am Stück als qualifizierter Ausländer in den USA arbeiten und erhält dabei einen Mindestlohn.

Trump will nun genau diesen Mindestlohn anheben, in der Hoffnung, dass die ansässigen Firmen statt auf die teuren Auslandskräfte auf die dann billigeren einheimischen Arbeiter setzen. Klassische Milchmädchenrechnung, die schlichtweg den Aspekt der Qualifizierung ignoriert und damit eigentlich schon von vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Aber es ist nun mal Donald Trump, wer hätte da etwas anderes erwartet? Nonsens halt.

Nonsens, aber dafür schöner, sind auch die neuen Poster der NASA. Mit „Mars Explorers Wanted“ haben die Weltraum-Typen nun eine Serie vorgestellt, mit der man gut auf Nachwuchskräftefang gehen könnte, sobald die Menschheit den Mars kolonisiert hat bzw. dieses Vorhaben voll in Angriff nimmt. Doof nur, dass das bei der NASA bislang so nicht läuft und die Stellen gar nicht zu besetzen sind:

So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA
So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA
So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA
So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA
So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA
So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA
So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt
© NASA

Direkt bei der NASA kann man sich die Dinger auch downloaden und an die heimischen 4 Wände kleben. Und wer weiß – vielleicht irgendwann mal, könnt auch ihr bei der NASA anfangen. Ich nicht, mir macht Fliegen keine Freude.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    30.08.2016 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt https://t.co/WRxD0r1n3f ...
     
    03.09.2016 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • So wirbt die NASA für Stellen, die es gar nicht gibt ...
     

Kürzlich