Society of Exiles

Society of Exiles

Pünktlich zum Bergfest der Woche (für alle Unwissenden: Mittwoch) hab ich mir mal ein bisschen Freizeit gegönnt und bin mal spaßeshalber auf den Hamburger Berg (von wegen Berg).

Es wurde geladen zu Society of Exiles. Um ehrlich zu sein, hab ich wieder mal keinen blassen Schimmer gehabt, was das eigentlich für eine verrückte Veranstaltung ist, aber so verkehrt kann das nicht gewesen sein, denn schließlich war der gute David (bekannt von hier) darin involviert. Nun denn, fix nach der Arbeit nach Hause, Revier markieren, frisch machen und wieder los.

Im Pooca angekommen stieg als erstes ein beißender Geruch von Putzmittel in die Nase. Der Laden vollkommen leer, die Putzmutti noch am wirbeln und einfach nur tote Hose (danke übrigens für den Tipp „im Pooca isses immer derbe heiß“ – es war KALT). Aber alles nicht so dramatisch, wir waren eine Stunde zu früh. Eine Stunde ohne Bier …

Society of Exiles
David O’Hanlon on stage

Als sich der kleine Zeiger der 9 näherte und der Große der 12 sah der Laden auch gleich anders aus. Viele fremde Gesichter, aber auch alte bekannte (zum Glück), die Bühne war fertig aufgebaut. Noch mal 10 Minuten oben drauf gepackt und es war wirklich angenehm voll. Dank Pinguineffekt haben endlich auch die Temperaturen mitgespielt.

Dana war der Erste auf der Bühne. Ein wirklich schwieriges Los, bedenkt man, dass zahlreiche Leute sich lange nicht gesehen haben und allein schon der Geräuschpegel durch die Gespräche bei gefühlten 240 Dezibel lag.

Nun gut, ab ins kalte Wasser und vernachlässigt man die Kulturbanausen, hat er seine Sache echt gut gemacht.

Danach war John Francis. JOHN fucking FRANCIS! Ein – mir zumindest – völlig unbekannter Musiker aus Nashville. Ich muss zugeben, erst dachte ich: ah cool, ma ein Gast Ü30, der steht halt auf gute Musik. Fiel auch gar nicht in den Massen auf. Und dann betrat er die Bühne.

Society of ExilesJohn Francis on stage

Ankündigung, dass er wohl mal ein paar Lieder von den Beatles spielen wird, kurzes in die Saiten hauen und BAM – er hatte die komplette Masse für sich gewonnen. Das muss man sich mal vorstellen: ein voller Laden, alle am sabbeln, ein Typ kommt auf die Bühne, die ersten Töne und alles ist ruhig.

Und was für eine Stimme! Wahnsinn. Die einzigen Wortfetzen, die ich noch um mich herum hören konnte, waren „echt gut“ und „der kann richtig was“.

Besonders bemerkenswert war sein letztes Lied, eine absolut traurige Version von Born in the USA. Warum bemerkenswert? Das Lied ging unter die Haut, war – wie gesagt – traurig, aber danach hat sich einfach jeder der Gäste (und er vermutlich auch) verdammt gut gefühlt.

Wir sind danach aufgebrochen, denn man soll ja bekanntlich gehen, wenns am schönsten ist. Und das wars definitiv.

David hat zu John Francis alles mit einem Satz auf den Punkt gebracht: „Das ist der einzige Mann, mit dem ich ficken will“ – Oh ja, du hast so Recht!

Ich kann nur sagen: welch unglaublicher Abend mitten unter der Woche. Den Schaden am Donnerstag und Freitag hab ich dafür sehr gern in Kauf genommen. Ein Erlebnis, dass keiner verpasst haben sollte und daher Aufruf an Alle: GEHT INS POOCA ZU SOCIETY OF EXILES.

Alle wichtigen Daten zu dem Event:

Society of Exiles auf Facebook

Beschreibung:
The new singer/songwriter event on the Hamburger Berg.

When:

Every Wednesday night starting at 9pm.

Where:

Every First Wednesday of the Month:
SECRET LOCATION!

Every Other Wednesday of the Month:
POOCA!
Hamburger Berg 12
20359 Hamburg

UPDATE: Danke an alle, die mir NICHT Bescheid gesagt haben, dass die eine oder andere Verlinkung falsch war wegen fehlenden Zeichen. Ich bin ein alter Mann und ihr tretet mich am Boden liegen mit Schweigem und ins offene Messer laufend. Ihr Schweine!!!

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich