Sound Nomaden – Madame

Sound Nomaden - Madame

Mit seinem Debütalbum Madame beweist , dass sein musikalisches Repertoire weit mehr beinhaltet als nur Electro Swing – wobei ich nicht mal wusste, dass es so etwas wie Elektro Swing überhaupt gibt. Und gerade weil ich gar kein so großer Freund von dem ganzen Electro-Kram bin, überrascht es doch, wie sehr der erste Song zu Kicken weiß. Warum auch immer, aber mein Ärschli wackelt im Takt.

Weiter heißt es im Promoschreiben: „Er ist ein Reisender in der Welt der Klänge, stetig auf der Suche nach einer neuen Definition von Musik. Die elf Stücke auf dem Album transportieren Einflüsse von Swing, Jazz, Folk, Ska und sogar Klassik in die Szene Clubs des 21. Jarhunderts. Sie geben uns einen Einblick in die vielfältigen Facetten eines der umtriebigsten DJ’s und Produzenten der Electro Swing Szene.“

Ich lass das so stehen, ihr seid ja schon groß genug, euch selbst ein Urteil zu bilden:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    26.09.2014 -
  • @BBKurios
  • Was is hier eigentlich los | Sound Nomaden – Madame ...
     
    29.09.2014 -
  • @soundnomaden
  • Thank you @wihelde for the open minded review ;-) Sound Nomaden – Madame | Was is hier ...
     

Kürzlich