Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka

Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka

So langsam erkenne ich ein Muster bei wirklich guten, sozialkritischen Illustrationen und deren Ersteller. Nach Paul Kuczynski (den hatten wir hier und hier – einer der wenigen Beiträge, die ich immer mal wieder selbst ausgrabe und anschaue) ist Sebastian Pytka bereits der zweite Ost-Europäer – beide kommen aus Polen -, der in die Gleiche Kerbe schlägt und auch vom Stil her sehr an Kuczynski erinnert.

Was Pytka vielleicht ein bisschen sympathischer macht ist das, was er über seine Kunst sagt. Denn für ihn ist es nicht wichtig, was er eigentlich mit seinen Arbeiten im Sinn hatte, sondern viel mehr, was der Betrachter dabei fühlt denkt. Und das ist mit das Wichtigste für ihn: das wir zum Denken gezwungen werden.

Sein Themenspektrum reicht dabei von allgemeinen Situationen wie Scheidungskinder über die Auswirkungen von Facebook auf unser Leben bis hin zu aktuellen Themen wie Terrorismus (wobei das ja nicht erst seit diesem oder letztem Jahr aktuell ist) und darüber hinaus.

Definitiv tolle Arbeiten, bei denen sich die Botschaft hin und wieder nicht gleich erschließt – das mit dem „denken müssen“ funktioniert also:

Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka
Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka
© Sebastian Pytka

Mehr seiner Arbeiten findet ihr hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    26.01.2016 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Sozialkritische Illustrationen von Sebastian Pytka https://t.co/ac4T9Vklk7 ...
     

Kürzlich