Werbung

Sponsored: Die Lambertz-Geschenktruhe

Sponsored: Die Lambertz-Geschenktruhe

Wisst ihr noch, früher, als man beim Schlendern durch den Supermarkt noch merkte, wenn sich Weihnachten nähert? Ist ja heut zu Tage gar nicht mehr möglich – außer man möchte Weihnachten bereits im August feiern. Ok, das war übertrieben, aber dieses Jahr gab es die ersten Lebkuchen, da war noch nicht mal der 10. September gerissen. Würde mich nicht wundern, wenn wir bereits am 27.12. die ersten Osterhasen in den Regalen sehen. Natürlich mit Herzchen in den Pfoten, schließlich will der Valentinstag auch so früh wie möglich konsumtechnisch angetriggert werden.

Aber ich reg mich nicht auf, schließlich gibt es noch ein paar Menschen und Unternehmen da draußen, die diesen ganzen Wahnsinn nicht mitmachen und sich stattdessen auf das konzentrieren, was sie können. gehört für mich dazu, denn deren Geschenktruhe ist noch immer ein verlässlicher Hinweis, das Weihnachten sich mit großen Schritten nähert. Gleichzeitig stellt sie natürlich das perfekte Geschenk für alle Naschkatzen dar, denn nicht weniger als 1,7 kg Leckereien verbergen sich darin.

Sponsored: Die Lambertz-Geschenktruhe

Aber fangen wir mit der Truhe selbst an – denn bereits die hat mich positiv überrascht. Das ist kein billiges Blech oder gar Pappe – die Truhe kommt in edlem Holz mit Aufdruck auf der Oberseite und Metallverschluss an einer der breiten Kanten. Wer den Nerv dafür hat, kann die Truhe auch einmal auspacken – ich bin am wieder einpacken kläglich gescheitert. Im Hause Lambertz kann man anscheinend nicht nur backen, sondern ist auch noch gut im Tetris.

Nun aber zum Inhalt. In der Truhe selbst enthalten sind folgende Leckereien:

300 g Dose „Zum Fest“
200 g Mozartkugeln
100 g Mandel-Spitzkuchen
100 g Dessert-Spitzkuchen
200 g Schoko-Printen
200 g Schoko-Lebkuchen
200 g Schoko-Spekulatius
175 g Domino-Mischung
100 g Honig-Saft-Printen
200 g Lambertz-Time (Lebkuchenmischung)

Sponsored: Die Lambertz-Geschenktruhe

Wer aufgepasst hat, wird beim Zusammenrechnen gemerkt haben, dass es sogar etwas mehr als 1,7 kg sind – da ist Lambertz nicht so, die geben gerne. Wir haben uns noch nicht wirklich an die Leckereien rangetraut, schließlich haben wir noch nicht mal den 1. Advent – aus dem letzten Jahr (damals haben wir tatsächlich nicht drüber geschrieben – wir haben’s einfach nicht gecheckt) weiß ich aber auch noch sehr genau, dass es nicht viel Leckereres in dieser Hemisphere gibt.

Was soll man aber auch anderes erwarten vom Weltmarktführer für Herbst- und Wintergebäck. Die verstehen einfach, was sie machen und das bereits seit über 326 Jahren. Oder um es mal in Umsatz auszudrücken: in den letzten 27 Jahren stieg der Umsatz von ca. 8 Millionen € auf mittlerweile 552,4 Millionen € – das wären dann 6.900% Steigerung.

Sponsored: Die Lambertz-Geschenktruhe

Darüber hinaus engagiert sich der Inhaber von Lambertz, Dr. Hermann Bühlbecker, auch sozial und trägt nicht umsonst das Bundesverdienstkreuz. Die Teilnahme an der Tagung der Clinton Global Initiative in New York oder der White Tie and Tiara Ball, ausgerichtet von Elton John bzw. der Elton John AIDS Foundation seien da nur mal als Beispiel genannt.

Um mal auf den Punkt zu kommen und zusammenzufassen, was ich euch damit sagen will: Die Geschenktruhe von Lambertz ist mit das Leckerste, was ihr aktuell bei qualitativ hochwertigen Süßigkeiten finden könnt – Hüftgold, das sich absolut lohnt. Und Lambertz selbst mit seinem Inhaber steht für qualitativ hochwertige Produkte und soziales Engagement im Einklang. Wenn deutsche Firmen schon im Technologiebereich seit Jahren nichts mehr gerissen haben, dann kann man zumindest auf Lambertz stolz sein.

Ich werd jetzt mein Gesicht in der Truhe vergraben, ihr könnt euch ja hier und bei Facebook noch ein bisschen schlauer machen. Die Truhe gibt es übrigens im Lambertz-Shop für schmale 40€. Bei 1,7kg ein absolut okayer Preis.



Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    25.11.2014 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Sponsored: Die Lambertz-Geschenktruhe: http://t.co/QBWUvmaDTd #wihel #Lambertz ...
     

Kürzlich