Martin
[Sponsored] Nivea präsentiert: Take Care Out There | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
Werbung

[Sponsored] Nivea präsentiert: Take Care Out There

sponsored-nivea-praesentiert-take-care-out-there

Ich muss euch leider enttäuschen, mit den weißen Weihnachten wird das dieses Jahr nix. Find ich persönlich gar nicht verkehrt, schließlich werd ich den 24.12. zum Teil auf der Autobahn verbringen, da wäre Schnee eine echte Spaßbremse. Ok, die Alternative mit dem Matschwetter ist jetzt auch nicht wirklich der Kracher – aber selbst Schuld, wenn ihr mit euren Elektro-Autos nicht dafür sorgt, dass wir neben dem Weihnachtsbaum in der Sonne liegen können.

Wobei das In-der-Sonne-liegen auch nicht ganz ohne ist, denn so geil braun werden sein kann, so gefährlich ist es auch. Ich als extrem heller Hauttyp kann ein Lied davon singen, verbring ich den Urlaub am Strand doch jedes Mal mit T-Shirt im Schatten. Aber es gibt eben auch die Typen, die einfach nur braun werden und gar nichts von dem Risiko mitbekommen. Aus diesem Grund hat sich mit dem amerikanischen Künstler Thomas Leveritt zusammengetan und zeigt den Leuten mit seiner UV-Kamera wie wichtig richtiger Sonnenschutz ist.

Interessant dabei ist, wie krass die Unterschiede mit und ohne Sonnenschutz aussehen und wie „ungesund“ ungeschützte Haut unter UV-Licht an sich schon aussieht:

Leveritt erklärt dazu auch:

People to feel something. I think the emotions unleashed when people see themselves in ultraviolet are so interesting, and they have knock-on emotional reactions on the people who watch that… when people haven’t seen themselves in ultraviolet, the unselfconscious glee or surprise or fascination is almost like an undiscovered tribe seeing themselves in the mirror for the first time.

Eine Aktion, die ich nicht zuletzt aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen sehr gern unterstütze. Spätestens wenn ihr mal so richtig schönen Sonnebrand hattet, wisst ihr, was ich meine. Also immer schön einschmieren, auch im Winterurlaub beim Ski-Fahren – die knallt die Sonne nämlich genauso hart wie der Alkohol beim Après-Ski.

Mehr Infos findet ihr zudem hier, bei Facebook oder auch Twitter.

[mit freundlicher Unterstützung von Nivea]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)