Werbung

Sponsored: The Medical Corner – von den kleinen und großen Wehwehchen

Sponsored: The Medical Corner - von den kleinen und großen Wehwehchen
Sponsored: The Medical Corner - von den kleinen und großen Wehwehchen

Endlich kann ich mal ein bisschen Lebenserfahrung an euch weitergeben: wenn man eher zu den unsportlicheren Typen gehört, die den ganzen Tag nur im Internet hängen – so wie ich – dann hat das den wunderbaren Nebeneffekt, dass man sich keine Sportverletzungen zu zieht. Kein Muskelkater, keine Bänderrisse, keine gebrochenen Nasen – herrlich. Ok, man wird mit jeder Woche fetter, die Augen werden immer schlechter und irgendwann wird die haut durchsichtig – aber das tut wenigstens nicht weh.

So kommt es, dass ich bisher von größeren Verletzungen verschont geblieben bin, spontan fallen mir da nur zwei Sachen ein: ein zerquetschter Mittelfinger, den ich mir durch kindliche Dummheit einfangen habe (irgendwo hier hab ich davon schon mal erzählt, sucht mal über die Suchfunktion nach „Autoverschrottung“). Und ein Mal hab ich mir in der Schule recht fies den Fuß vestaucht, weil der Schwächling der Klasse so ein verdammtes Glück hatte, mich so zu schubsen, dass ich mit dem Fuß auf ein Stuhlbein kam, das wiederum wegrutschte und ich mich lang gemacht hab.

Ärgerlich und peinlich, aber wenigstens bin ich von Brüchen und sonstigem Kram verschont geblieben, zumindest so viel ich weiß (wer weiß schon, wie sich ein Muskelfaserriss anfühlt?). Nicht so geht es den Basketballern von ratiopharm Ulm.

Ist ja auch logisch, denn Basketball spielt man eben nicht stehend, sondern mit ordentlich Körpereinsatz (hab ich auch mal versucht, aber bei dem ganzen Gerenne dreht man ja durch) – und wo gehobelt wird, da fallen auch Späne. Im Medical Corner gibt es noch zahlreiche Videos, in denen die Spieler zum einen von ihren Verletzungen berichten, zum anderen erzählt der Teamarzt Christoph Buck, wie man die eine oder andere Verletzung vermeidet oder wie sich zumindest die Behandlung gestaltet, wenn es dann doch mal schlimmer ausfällt.

Ich war so frei und hab euch die Videos hier mal eingebunden – dann könnt ihr euch einen Klick sparen und wir werden gemeinsam noch viel fauler:

Spaß beiseite: ich find es gut, dass es die Seite gibt und vor allem, dass man auch mal erfährt, wie man sich gegen Kleinigkeiten schon im Vorfeld schützen kann – die Welt ist ja voll von irgendwelchen Märchen, die angeblich helfen sollen aber eigentlich alles nur noch schlimmer machen. Und wer rennt denn bitte wegen jedem Zwicken direkt zum Arzt? Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer für alle, die es haben wollen – danke Internet, du schöne neue Welt. Hier findet ihr weitere Informationen.

Vielleicht fang ich auch mal wieder mit Sport an, viel passieren kann ja jetzt nicht mehr.

[mit freundlicher Unterstützung von ratiopharm]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    11.10.2013 -
  • @ppc1337
  • Sponsored: The Medical Corner – von den kleinen und großen Wehwehchen ...
     

Kürzlich