Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t.

Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t.

Wer sich der medialen Berichterstattung nicht gänzlich entzogen hat, der weiß, dass VW gerade in den letzten Monaten ordentlich auf den Sack bekommen hat. Man muss allerdings sagen: zu Recht. Natürlich steht der Stand der Technik nicht still und auch der Gesetzgeber verabschiedet nicht nur aus Jux und Dallerei diverse Richtlinien zum CO2-Ausstoß – logisch, dass da die grauen Zellen gefragt sind. Aber alles kein Grund, bewusst und gezielt zu schummeln, das war schon auf dem Schulhof ziemlich drunter. Sich dann auch noch damit zu rühmen, dass man mit die saubersten Motoren auf dem Planeten baut, macht die Sache nicht wirklich besser und selbst wenn alle anderen ja ebenfalls in die Trickkiste greifen, lässt das Fünfe noch immer nicht gerade sein. Von dem finanziellen Rattenschwanz, der letztendlich auch die Kunden selbst betrifft, will ich gar nicht erst anfangen.

Insofern hat es natürlich auch seinen ganz eigenen Geschmack, wenn VW mit den Vorzügen von original Ersatzteilen wirbt – kann man mit denen leichter schummeln? Oder überhaupt erst? Und was sagen eigentlich die Mütter derjeniger dazu, die dieses Vorgehen überhaupt erst entschieden haben?

Was VW aber nach wie vor sympathsich macht, sind die gut gemachten Werbekampagnen, die sie fahren – und das seit Jahren. Statt dem üblichen „Hey, schaut mal, was wir für tolle Autos bauen und was die alles können“, weiß VW immer auf kreative Art und Weise bestimmte Bereiche in den Vorderund zu stellen, ohne dabei zu aufdringlich zu sein. Ganz im Gegenteil wird hier und da auch mal über den eigenen Schatten gesprungen oder mit der Sinneswahrnehmung der Kunden gespielt. Ein gutes Beispiel ist die bereits angesprochene Originalteile-Kampagne, die in Zusammenarbeit mit DDB Argentinia entstand:

Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t.

Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t.

It may look right, but it isn’t.

Schöne Idee.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    09.06.2016 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t. https://t.co/xBjhULjERj ...
     
    09.06.2016 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t. via @wihelde ...
     
    11.06.2016 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Starke Printkampagne von VW: It may look right, but it isn’t. ...
     

Kürzlich