Sternenkind

Heute morgen hab ich im Frühstücksfernsehen was recht Bizzares gesehen:

In Belgien ist die 18-jährige Putzfrau Kimberley Vlaeminck zum Tätowierer gegangen und wollte sich drei kleine Sterne neben ihr Auge tätowieren lassen. Da sie allerdings seit 5 Uhr wach war und den halben Tag geputzt hat, soll sie wohl eingeschlafen sein. DIe große Überraschung kam beim Aufwachen. Als sie in den Spiegel sah, waren da nicht drei sondern ganze 56 Sterne auf ihrer Gesichtshälfte verteilt.

Der Tätowierer hingegen behauptet, dass sie die ganze Zeit wach und auch einverstanden war und der Ärger erst nach einem Zusammentreffen zwischen Kimberley, ihrem Vater und ihrem Freund entstanden war.

Letztendlich wird der Tätowierer nun eine Anzeige erhalten und Kimberley lässt sich die Tätowierungen per Laser entfernen.

Ich frage mich nun: kann man tatsächlich beim Tätowieren, vor allem im Gesicht, einfach einschlafen, ohne nachgeholfen zu haben? Besonders wenn ich mir das Bild anschaue, sind da ja auch Zeichen auf der Nase zu sehen und das tut doch sicherlich richtig weh, so empfindlich wie der Riechkolben ist.

Allgemein: sind Tätowierungen im Gesicht wirklich schön? Ich zumindest hab bisher noch Keine/n gesehen, wo ich sagen kann: wow, das sieht richtig gut aus. Ist aber vermutlich auch Geschmackssache.

Und zu guter Letzt: Kimberley traut sich mit ihrem „Gesichtsschmuck“ (natürlich) nicht vor die Tür. Aber lässt sie das nun mit einem Laser entfernen, bleiben dann nicht auch Narben zurück? Oder kann man den „Schaden“ tatsächlich noch reparieren?

Auf jeden Fall eine sehr skurrile Story, man darf gespannt sein, wie das nun aus geht. Ohne weiter nachzuforschen würde ich allerdings behaupten, dass der Tätowierer wohl Recht bekommt. Aber vielleicht gibt es da auch eine richtige Überraschung.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich