Streetart von VladyArt

Streetart von VladyArt
© VladyArt

Ein sehr schönes Beispiel dafür, dass man nicht unbedingt sonderlich großes Talent braucht um etwas Tolles zu machen beweist der in Italien lebende -Künstler VladyArt. Diese Erkenntnis solltet ihr euch sowieso hinter die Ohren schreiben: es kommt nicht darauf an, dass ihr besonders viel besonders gut könnt oder in möglichst vielen Sachen viel besser seid als alle anderen da draußen – das ist utopisch. Es wird über kurz oder lang immer jemanden geben, der besser ist als ihr, da muss man sich dran gewöhnen.

Aber was zählt, ist, dass ihr aus euern Möglichkeiten das maximale heraus holt und ab einem gewissen Level einfach zufrieden seid. Das ist ja sowieso das perverse an der heutigen Zeit – dass es nur noch darum geht, aus viel noch mehr zu machen. Noch mehr Leistung, noch mehr Druck, noch mehr Mehr. Aber dass es einfach in der Natur der Sache liegt, dass es irgendwann nicht mehr weiter geht, wollen die meisten nicht wahr haben. Stattdessen kann man allein mit dieser Erkenntnis schon viel erreichen.

Hier prägt mich auch ein wenig die neue Arbeit: das Wichtigste für uns ist, dass wir unsere Kosten decken. Das ist nicht sonderlich schwer, denn die Prozesse und Strukturen sind optimal – da kommt man also relativ zügig in die Gewinnzone. Alles darüber hinaus ist Spaß und wird auch als das betrachtet. Hier arbeitet niemand, weil er unbedingt reich werden will. Wir wollen alle nur einen guten Job machen, alle zufrieden stellen und dann wird weiter geschaut. Es gibt nicht viele Situationen, die so entspannt und gleichzeitig fordernd sind.

Zurück zu VladyArt. Man kann nicht sagen, dass seine Aktionen besonders schön sind oder man sich das jeweils mehrere Minuten oder gar Stunden anschauen möchte – hat doch sowieso jeder was besseres mit seiner Zeit anzufangen. Aber dennoch sind diese kleinen Aktionen für einen kurzen Moment unterhaltend, witzig und nicht selten sarkastisch. Denn VladyArt macht genau das, was er am besten kann – aus seinen Möglichkeiten das Maximale herausholen. Sieht noch nicht mal aufwendig aus:

Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt
Streetart von VladyArt
© VladyArt

Mehr Bilder findet ihr hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich