Streichholz-Kunst

Das einzig spannende was mir zu Streichhölzern einfällt ist folgende Frage: wisst ihr eigentlich, warum man immer sagt, dass ein Seemann stirbt, wenn man etwas mit einer bereits brennenden Kerze anzündet?

Weil die Seemänner in den Wintermonaten nicht zur See fahren konnten und entsprechend andere Arbeit suchten. Dazu zählten auch Holzarbeiten aus denen man bekanntlich Streichhölzer macht. Benutzt man nun aber eine Kerze für die eigentliche Streichholzaufgabe, geht natürlich der weltweite Streichholzkonsum zurück und Seemänner müssen entlassen werden – und verhungern schlussendlich. Logisch oder?

Dem wird aber nun entgegen gewirkt von Stanislav Aristov, alias Pol Tergejst, der mit Streichhölzern und seiner Kamera verspielte und interessante Aufnahmen gemacht hat – und so nebenbei hoffentlich einen Wirtschaftszweig am Leben erhält. Seht selbst:

Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst
Streichholz-Kunst
© Stanislav Aristov alias Pol Tergejst

Hier gibt es noch mehr feurige Fotos – besuch lohnt sich allein schon wegen der Anzahl.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich