Sushi-Kunst von Tama Chan

Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan

Es ist vollbracht: wir haben endlich unseren Stamm-Lieferservice gefunden. Egal ob Ente oder Sushi, Suppe oder Fast-Food – da schmeckt einfach alles, auch wenn es nicht sonderlich appetitlich aussieht. Aber das verrückteste: dort gibt es auch Sushi mit Fleisch statt Fisch. Ich weiß gar nicht, ob man das dann noch Sushi nennen darf, denn natürlich ist das Fleisch vorher gebraten oder gekocht worden, aber die Kombination aus Reis, Fleisch und ggf. Röstzwiebeln oder Erdnüssen am Mantel schmeckt einfach göttlich.

Tama-Chan geht einen anderen Weg, vermutlich weil er eben nicht in die Tradition des Sushis reinfuschen will. Statt dessen erschafft er in den kleinen Reisrollen Kunstwerke, die zwar nicht sonderlich detailliert sind (wie soll das auch funktionieren), aber definitiv für das Auge was bieten. Die essen ja schließlich auch mit:

Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan
Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan
Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan
Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan
Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan
Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan
Sushi-Kunst von Tama Chan
© Tama-Chan

Hier findet ihr noch mehr Bilder.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    16.09.2013 -
  • @ppc1337
  • Sushi-Kunst von Tama Chan http://t.co/4yAQrxmZm4 #Design_Und_Kunst ...
     

Kürzlich