KLM – :: Was is hier eigentlich los :: https://www.wihel.de Entertainment, LifeStyle, Gadgets, Kultur und ein bisschen WTF Wed, 14 Aug 2019 13:02:33 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.5.3 Eine Flugzeuglandung bei „leichtem“ Wind https://www.wihel.de/eine-flugzeuglandung-bei-leichtem-wind/ https://www.wihel.de/eine-flugzeuglandung-bei-leichtem-wind/#comments Wed, 04 Sep 2019 14:35:36 +0000 https://www.wihel.de/?p=97238 Eine Flugzeuglandung bei „leichtem“ Wind | WTF | Was is hier eigentlich los?

Was so einen Urlaub ja noch mal schlimmer macht als er im Vorfeld ohnehin schon ist: die Anreise. Stundenlang Busfahren ist schon eine Tortur, gleiches mit dem Zug und wenn man selbst hinterm Steuer sitzt, kommt auch noch der ganze Konzentrationskram hinzu. Da braucht man direkt noch mal mehr Urlaub als ohnehin schon.

Bleibt also nur noch das Flugzeug und davon bin ich schon lange kein Freund mehr. Natürlich nur der Umwelt wegen, eigentlich aber, weil ich beim Fliegen ein richtiger Schisser bin. Dabei kann ich mittlerweile schon nicht mal mehr an beiden Händen abzählen, wie oft ich im Flieger saß, weiß aber auch gar nicht, wie ich das bis hierhin überhaupt geschafft hab. Und überhaupt braucht auch keiner erzählen, dass man sich einfach nur seinen Ängsten stellen muss, dann wird das schon – nein, jedes Mal ist genauso beschissen, wie das Mal davor.

Dabei fand ich Fliegen ganz am Anfang eigentlich recht okay – die Zeitersparnis ist schon nicht ohne und das leichte Kribbeln im Bauch kann ja auch ganz nett sein.

Aber dann kommt halt doch mal eine verfickte Böe oder ein Sturm und schon ist es mit dem Spaß vorbei. Oder will mir einer erzählen, dass er nach dem nachfolgenden Video noch gern ins Flugzeug klettert?

KLM B777 approach rather rough plane rolls from left to right. just before the runway hit a dangerous roll to the right.

Summer storm in the Netherlands. Schiphol had many problems with processing all in and outbound flights.

Und natürlich ist mir klar, dass das nicht das erste Video dieser Art ist, aber man kann ja nicht oft genug daran erinnern, dass man darauf so gar keinen Bock hat.