Tattoo-Stechen in Slow Motion

Tattoo-Stechen in Slow Motion

Und wieder das Thema . Aber ich mach es ganz kurz, versprochen: GueT hat sich dabei filmen lassen, wie er Tinte unter die Haut bringt. Das allein ist nicht spannend, schließlich gibt es zumindest in meiner Welt zwei bis drei Pseudo-Real-Life-Dokumentationen im Fernsehen, die sich um irgendwelche fancy -Studios in den Staaten drehen. Was das Video interessant macht, ist der -Effekt, denn dadurch kann man endlich mal ganz genau sehen, wie die Nadel die Tinte unter die Haut jagt.

Und irgendwie sieht das sehr martialisch aus – muss man mögen, wenn man ein Tattoo haben will:

Tattoo by GueT (Paris)
Done on Fabrice (Switzerland)
Contact: instagram.com/guet

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich