The Space Needle

The Space Needle

Ich könnte mir jetzt einen total inspirierenden und tiefsinnigen Text ausdenken, in dem es darum geht, das Atomkraftwerke wahnsinnig toll und gleichzeitig der Menschheit Untergang sind, warum eben nicht alle Paare zusammen passen, wieso es so viele soziale Ungerechtigkeit in Deutschland gibt, warum einige im Büroalltag psychisch und physisch sterben, während andere das Risiko gewagt und sich selbstständig gemacht haben, über das Für und Wider der re:publica und was das eigentlich mit Neuer und den Bayern soll.

Tu ich aber nicht. Weil ich die komplette Wohnung geputzt, eingekauft, Osterkram fertig gemacht und ein Glas Rotwein getrunken habe. Der Tag war anstrengend, ich bin ein minimal erschöpft und deswegen gibt es hier schlichtweg Anweisungen, die ihr gefälligst zu befolgen habt (hat ja letztes Mal schon super geklappt):

– Boxen aufdrehen
– Vollbild-Modus
– Zurücklehnen
– sich alles am Arsch vorbeigehen lassen
– auf Play drücken

Und jetzt ist es knapp 4 Minuten später, ihr dürft jetzt Feierabend machen – ich klär das dann mit dem Chef.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich