Thomas Quasthoff & Jens-Karsten Stoll – Atemlos

Thomas Quasthoff & Jens-Karsten Stoll - Atemlos

Was ist eigentlich aus geworden? 2014 quasi omnipräsent und der FC Bayern München der Volksmusik (sagt man das noch? Darf man Schlager sagen?) – so manch einer feiert sie ja bis heute, der Großteil in meiner Filterbubble ist mittlerweile ganz froh, dass es wieder ruhiger um sie geworden ist. Schlussendlich hat sie es ja genau richtig gemacht: wie eine Rakete durchgestartet, alles, aber auch einfach alles mitgenommen, was irgendwie Geld brachte (und dabei das Image nicht belastet) und die Kuh so lange gemolken, bis sie leer ist. Wer will ihr das verdenken, wir würden es doch alle nicht viel anders machen.

Musikalisch hingegen … ein Mal hören reicht. Sicherlich könnte Chilly Gonzales in weniger als 2 Minuten das Erfolgsgeheimnis zum Beispiel von Atemlos erklären, in weiteren 15 Sekunden, warum das Lied so schnell nervt und würde dabei eigentlich noch schlafen.

All zu schlecht darf man das aber auch nicht machen, denn als Cover ist das durchaus geeignet. Und in der richtigen Version kommt sogar sowas wie Anspruch dazu – hört selbst:

Thomas Quasthoff & Jens-Karsten Stoll covern Helene Fischer bei Rainald Grebes Auftritt in der Wuhlheide.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

    16.09.2015 -
  • WIHEL (@wihelde)
  • Thomas Quasthoff & Jens-Karsten Stoll - Atemlos http://t.co/slTkwFgRPW ...
     
    16.09.2015 -
  • Blogbox-Kurios (@BBKurios)
  • Thomas Quasthoff & Jens-Karsten Stoll – Atemlos via @wihelde http://t.co/DqEjHwm5U4 ...
     

Kürzlich