Timelapse: 24 Stunden Stuttgart

Timelapse: 24 Stunden Stuttgart

Ich hab gehört, dass die Leute in sehr komisch reden sollen. Da ich aus Sachsen komme, muss ich sagen: außerhalb Sachsens reden sowieso alle komisch, aber tun dann so, als würden sie uns nicht verstehen – billige Methode um den eigenen Doof-Dialekt zu verleugnen, aber ich hab das durchschaut.

Aber der Rest Deutschlands kann auch ganz schön sein, nicht umsonst leb ich schon mehrere Jahre im Hamburger Exil – is halt sehr angenehm hier, gerade die Nähe zum Wasser kann man schätzen. Yves Pascal Eckhardt studiert ebenfalls in Hamburg an der HAW und hat für seine Abschlussarbeit mal was neumodisches ausprobiert: Ein Hyperlapse von Stuttgart. Da mir aber der Unterschied zwischen Timelapse und Hyperlapse zu klein ist, bleib ich bei Timelapse – ändert ja nichts an der Großartigkeit des Videos.

Für das Video hat er über 7.200 Mal das Stativ verstellt und letztendlich wirklich tolle Aufnahmen von Stuttgart gemacht. Glaube ich zumindest, denn in Stuttgart war ich noch nicht, die reden da ja komisch:

Ich sag es immer wieder, es sollte viel mehr Timelapse aus Deutschland geben.

[per Mail direkt von Yves]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich