Timelapse: Hollywood Nights Time-Lapse

Timelapse: Hollywood Nights Time-Lapse

Timelapse: Hollywood Nights Time-Lapse

Nach nun bald 7 Jahren Bloggerei (oder wie auch immer man das hier bezeichnen will) ist das größte Problem an den immer wieder aufkommenden New York-Videos: man kann einfach so gar nichts mehr erzählen. Große Stadt, viele Menschen, alles bunt – nichts, was man nicht schon x-Mal durchgekaut hätte. Genauso gut könnte ich von meinem Mittagessen erzählen, einem Laugencroissant mit Schinken und Käse für 2,99€ vom Bäcker um die Ecke – ziemlich teuer, dafür, dass es nur so klein ist, aber die packen da auch immer so schön viel Schinken drauf, sodass sich das eigentlich schon wieder lohnt.

Oder vom Geburtstagsessen vom Wochenende, bei dem es ein Hacksteak gefüllt mit Schafskäse gab, was wiederum eine recht interessante Kombi ist, aber eben nicht an die Kombination mit Gouda oder Mozzarealla heran reicht. Im Grunde der selbe Infomrationsgehalt, nur dass ihr jetzt halt Hunger habt.

Am Ende sind die Videos aber eben doch zu gut, als dass man sie aufgrund von fehlender, textlicher Inspiration unter den Tisch fallen lassen wollen wüde. Hier also nun eines der neueren Videos von iVideoMaking, die uns schon mal mit ihrem TimeLAX 03-Video recht glücklich gemacht haben:

Hollywood Nights Time-Lapse – TimeLAX 04 (Hyperlayers) from iVideoMaking.

We are back with a mini virtual tour of the Entertainment Capital of The World: Hollywood.

This video includes photo sequences from the Hollywood Boulevard, the Sunset Strip and the Hollywood Hills but we also included the Hollywood Tower, which was added to the National Register of Historical Places in 1988. Each one of the areas came with its own set of difficulties.

Martin

Martin

Wahlhamburger, Unterhaltungsblogger und Gründer von diesem bisschen Internet-Speicherplatz.
Alle Beiträge von Martin ansehen.
Martin

Letzte Artikel von Martin (Alle anzeigen)