Timelapse: Porto in Motion

Timelapse: Porto in Motion

Meine Güte, was war das letzte Woche für eine verrückte Fußballwoche? Erst verhandelt der HSV ewig lange mit Thomas Tuchel und macht sich dabei bis aufs letzte Hemd nackig, nur um dann den schönen Bruno, diesen fantastischen Erfolgstrainer, diesen Titelsammler als großen Retter zu präsentieren (es macht ja immer total Sinn, wenn man einen Haufen Trainer in den letzten Jahren verschlissen hat, von genau denen einen wieder anzustellen), wenig später erklärt Mr. Borussia Dortmund, Jürgen Klopp, dass er nach der Saison mal andere Vereinsfarben braucht und dann tritt auch noch das Ärzte-Team in München zurück, nachdem man in Porto recht eindeutig mit 3:1 verloren hat.

Gerade die Geschichte aus München ist dabei recht besonders, schließlich ist ein gewisser Medienrummel bei Trainer ja schon normal – tauschen Vereine allerdings Ärzte aus, kräht da nur äußerst selten ein Hahn nach. Nicht in München, schließlich arbeitet dort Müller-Wohlfahrt, dieser medizinische Jungbrunnen, der mit seinen 72 Jahren noch immer aussieht, wie Mitte 40 und gefühlt noch mal 40 Jahre länger als Arzt bei Bayern und in der Nationalmannschaft arbeitet. Irgendwie sind Pep und Mull aber nicht ganz grün miteinander und so kommt, was kommen muss – einer spielt nicht mehr mit. Angeblich weil man Ärzte für die Niederlage gegen Porto verantwortlich macht – ergibt Sinn, die hätten schließlich ruhig ein paar Tore schießen können.

Dass Porto nicht nur an diesem Abend besser gespielt hat, sondern auch als Stadt was taugt, zeigen uns die Kollegen von ptimelapse, die vor ein paar Wochen ein paar Impressionen aus eben jener Stadt mitgebracht haben. Kann man scheinbar ruhig mal Urlaub machen, gerade mit dem Wasser vor der Tür:

Timelapse – Porto In Motion from ptimelapse.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich