Timelapse: Time of Rio

Timelapse: Time of Rio

Timelapse von Rio. Timelapse, Timelapse, Timelapse, Timelapse, Timelapse, Rio, Rio, Rio, Rio, schöne Bilder, schöne Bilder, schöne Bilder, schöne Bilder, guter Sound, guter Sound, guter Sound, guter Sound, viel, viel, viel, viel, viel, viel Arbeit, hat sich gelohnt.

Mehr fällt mir mittlerweile nicht mehr zu den Timelapse-Videos ein. Rio muss man mal besuchen, das Video ist erstklassig, die Bilder fantastisch, der Sound passend – ihr müsst es doch langsam mal gelernt haben. Wie immer, HD – Vollbild – Lautsprecher aufdrehen – zurücklehnen und genießen:

Time of Rio from MOOV.

Time of Rio is a taste of our project about Rio de Janeiro, nature, city and life.
Produced using different image production techniques, like slow motion sequences, Time Lapse, Hyper Lapse, Rails and Motion Controllers.
Captured along the last months is the beginning of our first movie.
Edited in Lightroom, After Effects, Final Cut X.

Music „Oh Wee“ by Immortal Beats and „Whispering Through“ by Asura

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich