Timelapse von der SAIL 2015 in Amsterdam

Timelapse von der SAIL 2015 in Amsterdam

Vor ein paar Tagen fand in Amsterdam die größte, nautische Veranstaltung der Welt statt – die SAIL 2015. Das ist, total aufs wesentliche runter gebrochen, eine riesige Ansammlung von Segelschiffen und auch kleineren Motorbooten, die da alle im Hafen von Amsterdam rumwuseln und mal zeigen, wie toll sie sich auf dem Wasser so machen – sicherlich ein Spektakel für all diejenigen, die total vernarrt in (Segel)Schiffe sind, auch wenn das in Hamburg bestimmt alles viel toller und schöner wäre, da bin ich mir sicher.

Die Kollegen von Drone Addicts haben das diesjährige Treiben auf dem Wasser mal aus der Luft filmisch festgehalten und bis hier hin ist das alles ziemlich langweilig – außer man ist total vernarrt in (Segel)Schiffe und langweilige Posts darüber. Aber wenn ihr im Video erstmal seht, was da wirklich auf dem Wasser abgeht – das ist einfach nur der Hammer. Dermaßen viele Schiffe und Schiffchen und alle am rumfahren und rumrudern auf zumindest für Schiffe stark beengtem Raum. Der eine oder andere wird ja schließlich wissen, dass sich so ein Schiff mal gar nicht leicht steuern lässt, wie zum Beispiel ein Auto und doch funktioniert das augenscheinlich alles total unfallfrei – erinnert mich direkt wieder an diese Kreuzung, nur eben alles auf dem Wasser:

Gottogottogott. Aber auch eben schön, wie da alles rumwuselt. Sollte man sich wahrscheinlich im nächsten Jahr mal persönlich ansehen.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich