Martin
Tolle Cinemagraphs von Julien Douvier | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Tolle Cinemagraphs von Julien Douvier

© Julien Douvier
© Julien Douvier

Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass wir sowas ähnliches schon mal hier irgendwo hatten, aber die Suchfunktion und ich – wir sind heute einfach keine Freunde. Ich hab es schlichtweg nicht gefunden, aber das soll euer Schaden nun nicht sein.

Eigentlich sind das hier ja schlichtweg nur GIFs, die wiederum nur eine Abfolge von Bildern in bestimmter Zeit sind, die sich wiederholen und so final eine Endlosschleife bilden. Keine Ahnung, wie alt GIFs sind, aber man kann getrost davon ausgehen, dass es GIFs schon vor dem Internet und womöglich auch vor Computern gab. Das wiederum erklärt dann auch, warum GIFs noch immer gesellschaftlich hoch anerkannt sind: die sind einfach toll und bereichern das Leben jedes einzelnen Erdenbürgers.

Aber GIF ist nicht nur GIF, denn manche legen richtig viel Arbeit und Hirnschmalz da rein, damit wirklich flüssige und fast schon videogleiche GIFs entstehen. Die nennt man dann Cinemagraphs und das sind quasi die Könige der GIFs, die über alle anderen mehr oder minder im Vergleich hässlichen GIFs herrschen.

Julien Douvier ist einer der Menschen, die diese königlichen GIFs machen und ich scheue mich nicht zu sagen, dass ich die Regentschaft seiner Cinemagraphs neidlos anerkenne:

© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier
© Julien Douvier

Hier gibt es noch mehr zu sehen.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. @BBKurios