Martin
Tolle Graphit-Skulpturen von Agelio Batle | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Tolle Graphit-Skulpturen von Agelio Batle

© Agelio Batle
© Agelio Batle

Womöglich erinnert ihr euch noch an die Bleistift-Schnitzereien von Dalton Getty – falls nicht, will ich euch das nachsehen, ist ja schließlich auch schon wieder 2 Jahre her. Fantastische Arbeiten, gerade unter dem Hintergrund, dass so eine olle Bleistiftmine verdammt klein ist. Fast so klein wie ein Nazigehirn.

Ich vermute mal, dass Agelio Batle davon ein wenig inspiriert wurde, denn er macht so etwas ähnliches, wenn auch nicht in diesen kleinen Varianten.

Denn Batle schnitzt, formt oder knetet aus eben solch einem Graphit-Werkstoff kleine Skulpturen, die mitunter einen fantastischen Grad an Details inne haben, schaut euch dazu nur mal beispielhaft den Fisch oder auch die Hand an.

Außerdem nutzt er für diese Skulpturen ein eigenes Verfahren, bei dem unter anderem wischfeste Verbindungen und verdammt viel Druck Anwendung finden. Das Ergebnis sind ziemlich tolle Skulpturen, mit denen man problemlos wie mit einem normalen Bleistift auf Papier schreiben oder zeichnen kann. Würde ich euch aber nicht empfehlen, schließlich ruiniert man damit die Kunst. Wobei, könnte dann ja auch schon wieder als Kunst durchgehen:

© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle
© Agelio Batle

Mehr Bilder findet ihr hier. Wenn ihr Lust drauf habt, könnt ihr die Skulpturen übrigens in seinem Shop auch kaufen. Nur so als Hinweis.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. @wihelde