Martin
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Was is hier eigentlich los

Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor

Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor

Wenn wir mal ehrlich sind: das ganz große Ding sind Paper-Cut-Outs nicht wirklich. Gibt es gefühlt schon seit Jahrzehnten und wenn man noch weiter geht, sogar schon seit man im Kindergarten war und lustige Muster ausgeschnitten hat.

Man schneidet halt irgendwelche Stellen aus Papier aus und am Ende hat man ein tolles Muster oder irgendeine andere Form, Bild oder was auch immer – da freut sich Mutti vielleicht noch drüber, aber einen Preis gewinnt man damit nicht mehr.

Selbst dann nicht, wenn man sich sogar richtig ins Zeug legt und vielleicht berühmte Persönlichkeiten, Filmfiguren oder einfach nur super filigrane Ausschnitte anfertigt.

Um sich da doch noch aus der breiten Masse abzuheben und sowas wie Begeisterung zu erzeugen, braucht es schon ein bisschen mehr – zum Beispiel das perfekte In-Szene-Setzen der Ausschnitte, so wie es zum Beispiel Rich McCor gemacht hat.

Seine Paper-Cut-Outs sind natürlich toll, gerade weil man sich vorstellen kann, dass da nicht wenig Arbeit reingesteckt wurde, aber so richtig gut wird es eben erst, wenn er die Dinger in seine Fotos einarbeitet oder zumindest so drauflegt, dass es perspektivisch einfach passt – sieht dann am Ende so aus:

Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor
Tolle Paper-Cut-Outs von Rich McCor | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Rich McCor

Mag ich, trotz oder gerade weil es eigentlich ein alter Hut ist.

Mehr von Rich McCor gibt es natürlich an dieser Stelle inkl. obligatorischer Follow-Empfehlung und wer was für das eigene Bücherregal haben möchte, kann ja auch mal einen Blick auf sein Buch Around the World in Cut-Outs (Partnerlink) werfen. Schließlich ist ja bald Weihnachten.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)