Martin
Trailer: Ant-Man and The Wasp | Was is hier eigentlich los
Werbung

Trailer: Ant-Man and The Wasp

Trailer: Ant-Man and The Wasp | sponsored Posts | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Die Kinofilm-Trailer häufen sich gerade, was grundsätzlich großartig ist – was würden sonst mit diesem Sommerloch anfangen, dass gerade mit voller Breitseite zuschlägt (ich sag nur 45°C im Großraumbüro und noch immer keine Erkenntnis, dass offene Fenster bei den Außentemperaturen alles andere als hilfreich sind)?

Nachdem die letzten Trailer bei mir auf wenig Begeisterung gestoßen sind, kommt endlich mal wieder was Gutes – viel mehr noch war der erste Teil zu Ant-Man eine richtige Überraschung für mich. Ein Superheld, dessen Superkraft vorrangig darin besteht, dass er sich schrumpfen lassen kann ... ist eigentlich eher so meh. Allerdings hatte ich keine Ahnung, dass sich entsprechend das Kräfteverhältnis ändert und die Umsetzung zu Ant-Man hat ja gezeigt, dass das durchaus echte Vorteile bringt. Außerdem hat sich gezeigt, dass Marvel bzw. Disney mit der Besetzung von Paul Rudd wieder ein exzellentes Händchen bewies. Und Michael Douglas mag ich sowieso.

Im zweiten Teil, der nach den Ereignissen von Civil War spielt, ist Ant-Man nicht mehr auf sich allein gestellt, sondern bekommt mit The Wasp Unterstützung. Und die braucht er auch, denn nach den Ereignissen in Civil War steht Scott Lang unter Hausarrest. Hat immerhin den Vorteil, dass er sich um seine Tochter kümmern und ein guter Vater sein kann – wären da nicht Hank Pym und seine Tochter Hope van Dyne, die Lang darum bitten, bei der Suche nach van Dynes Mutter zu suchen. Die ist vor einigen Jahren im subatomaren Raum verschwunden und mit dem hat Ant-Man ja bereits im ersten Teil Bekanntschaft gemacht:

[Kein Video da? Knips den Adblocker mal aus]

Das sah doch schon mal richtig gut aus. Lange warten brauchen wir auch nicht mehr, denn der Kinostart ist bereits am 26.07.2018. Und wer nicht weiß, wo der Film läuft, schaut einfach hier vorbei und bekommt direkt die Antwort.

Mit dabei sind unter anderem Paul Rudd, Evangeline Lilly, Michael Peña, Walton Goggins, Michael Douglas, Hannah John-Kamen, Laurence Fishburne und Bobby Cannavale.

[mit freundlicher Unterstützung von Disney]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  3. Martin

Webmentions

  1. intoseries hat diesen Beitrag auf plus.google.com geliked.