Trailer: House of Cards Season 3

Trailer: House of Cards Season 3

Ich ärger mich noch immer ein bisschen, dass wir letztes Jahr House of Cards eigentlich mehrere Monate vor uns her geschoben haben. Aber wenn man Breaking Bad und The Walking Dead verfallen ist, dann auch irgendwann endlich Game of Thrones einen ergriffen hat – was will man denn dann noch mit einer Drama-Serie, in der es augenscheinlich nur um das allseits ungeliebte Thema Politik geht? Eigentlich lag es nur an Kevin Spacey, dass wir bzw. ich die Serie überhaupt sehen wollten und das ist auch der Grund, warum ich mich irgendwie nicht für Scandal erwärmen kann.

Und dann schaut man die ersten beiden Folgen und denkt sich: oh Gott verdammt, warum nur haben wir so lange gewartet?

Ich finde es ungemein faszinierend, wie Frank Underwood immer wieder mit seinen Intrigen und Strippen, die er im Hintergrund zieht, durch kommt. Dass dabei auch mal der eine oder andere über die Wupper springen muss, mag tragisch sein – auf der anderen Seite schafft es die Serie perfekt, nicht zu viel Wind um solche Sachen zu machen, was letztendlich den Charakter des Hauptprotagonisten widerspiegelt. Und am Ende schafft Frank Underwood das, was er sich vorgenommen hat und ist endlich Herr des Oval Office – womit die zweite Staffel dann auch endet.

Die Frage ist nun, was in der dritten Staffel noch passieren kann – höher als der Präsident der US of A kann man schließlich nicht mehr kommen – aber schaut man sich die aktuelle politische Lage in der Realität an und bedenkt dann noch den wunderbar vielschichtigen Charakter von Underwood selbst, dürften da noch einige Folgen voller Spaß kommen. Stichwort Russland, Stichwort Nord Korea oder auch Stichwort NSA.

Und ja, auch wenn der Trailer noch nicht soooo viel Preis gibt – der macht definitiv Bock auf mehr:

When the stakes are this high, Frank and Claire Underwood have but one option: fight to stay on top.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich