Trailer: London has fallen

Trailer: London has fallen

Nachdem vor zwei Jahren vom Secret Service-Agenten hinter dem Schreibtisch zum Nationalhelden aufsteigt, weil die Nordkoreaner wie auch immer das Weiße Haus in Schutt und Asche legen und Butler am Ende doch noch den US-Präsidenten nicht nur rettet, sondern auch so ziemlich jeden über den Haufen ballert, der sich gegen Sparta … abgeschweift.

Einige von euch werden den Film kennen, eine herrliche Flut an Explosionen, Kugelhagel und dem klassischen, amerikanischen Helden – quasi das Erbe des Bruce Willis und Butler macht darin eine recht gute Figur. Nur eben nicht so badassig wie old Bruce.

Zum Dank wird er vom Schreibtisch wieder weg geholt und beschützt den Präsidenten an vorderster Front. Und das ist auch nötig, denn nachdem der britische Premierminister auf merkwürdige Weise ums Leben kam, steht die Beerdigung an, zu der natürlich zahlreiche Staatsoberhäupter anreisen. Eine gute Möglichkeit, um politisch mal aufzuräumen – denken sich zumindest einige Terroristen. Allerdings haben da sowohl Präsident Benjamin Asher (gespielt von ) als auch Mike Banning (gespielt von Gerard Butler) was dagegen. Und so wird eben nach dem weißen Haus eben London dem Erdboden gleich gemacht.

Könnte unterhaltsam werden, auch wenn Line das ganz anders sehen wird:

Mit dabei sind unter anderem Gerard Butler, , Aaron Eckhart, , , , und .

Kinostart ist aktuell der 8. Oktober. Ich freu mich drauf.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich