Trailer No. 2: Hardcore Henry

Trailer No. 2: Hardcore Henry

Während ich mir in London die Füße wund gelaufen hab, konntet ihr ja schon mal einen Blick in den ersten, richtigen Trailer von Hardcore Henry werfen – der zumindest in meiner Welt erste Film, der ausschließlich in der Ego-Perspektive abläuft und dermaßen mit Action vollgepackt ist, dass Crank 1 und 2 daherkommen wie die Weltmeisterschaft im Wattebällchenweitwurf. Bei Gegenwind.

Nun gibt es einen zweiten Trailer, der natürlich noch mehr Action bereit hält, aber in dem auch mal ein bisschen was gesprochen wird – ein Hauch von Handlung quasi. Sieht natürlich noch immer total gut und aufregend aus und dürfte dem allgemeinen Kinoeinheitsbrei ein definitiv ein bisschen frischen Wind einhauchen:

Strap in. HARDCORE HENRY is one of the most unflinchingly original wild-rides to hit the big screen in a long time: You remember nothing. Mainly because you’ve just been brought back from the dead by your wife (). She tells you that your name is Henry. Five minutes later, you are being shot at, your wife has been kidnapped, and you should probably go get her back. Who’s got her? His name’s Akan (); he’s a powerful warlord with an army of mercenaries, and a plan for world domination. You’re also in an unfamiliar city of Moscow, and everyone wants you dead. Everyone except for a mysterious British fellow called Jimmy (). He may be on your side, but you aren’t sure. If you can survive the insanity, and solve the mystery, you might just discover your purpose and the truth behind your identity. Good luck, Henry. You’re likely going to need it…

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich