Trailer: Paranoia

Trailer: Paranoia

Bisher ging der Film an mir vorbei, dabei lassen Gary Oldman und Harrison Ford eigentlich auf einen ganz vernünftigen Film schließen. Gut, Liam Hemsworth reißt es dann natürlich ganz gehörig runter, dafür sieht Amber Heard ganz ok aus – und die Handlung hätte auch deutlich schlechter sein können (dafür aber auch ein wenig besser):

[via]

Ach ja, Sawyer von Lost ist auch noch dabei.

Adam Cassidy (Liam Hemsworth) steht kurz vor seinem beruflichen Aufstieg. Jahrelang hat er ambitioniert auf eine erfolgreiche Karriere im Wyatt Telekommunikations-Unternehmen hingearbeitet. Aber dann macht er einen einzigen Fehler, der der Firma viel Geld kostet. Von seinem Chef Nicholas Wyatt (Gary Oldman) wird er daraufhin hin erpresst und unter Druck gesetzt. Er muss in die Konkurrenz-Firma von Jock Goddard (Harrison Ford) wechseln und dort für Wyatt Industrie-Spionage betreiben. So lebt Adam zwar seinen Traum von Reichtum, Geld und schnellen Autos, jedoch ist er nur eine Schachfigur im perfiden Spiel von Konzern-Chef Wyatt. Er erkennt, dass er schnell einen Weg aus den Griffen seines skrupellosen Chefs finden muss, bevor es zu spät ist. Denn Wyatt geht für Milliarden-Gewinne auch über Leichen.

[via & via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich