Trailer: Pixels

Trailer: Pixels

Adam Sandler und haben wieder zusammen Urlaub gemacht und eine Kamera dabei gehabt. Keine Bange, es gibt vorerst keinen dritten Teil von Kindsköpfe und ob die beiden den Urlaub zusammen verbracht haben, weiß ich auch nicht – lediglich die Filme von beiden lassen qualitativ darauf schließen. Nee nee, die Rede ist viel mehr von Pixels, bei dem die beiden wieder mit von der Partie sind.

Menschen mit Humor freuen sich nun innerlich, all die anderen, die was Anspruchsvolles wollen, verdrehen langsam die Augen nach innen – wie eben Filme mit Adam Sandler so sind. Es wirkt auch auf mich nicht gerade Oscar-verdächtig, aber die Idee ist mal wieder so bekloppt, dass man den Film bestimmt gesehen haben muss.

Denn die Welt wird mal wieder von Außerirdischen heimgesucht. Die haben allerdings nur Recherche-Material aus den 80ern und glauben, dass unsere natürlichen Feinde Computerspiel-Figuren aus eben dieser Zeit waren. Was macht man da als Außerirdischer? Eben genau diese „natürlichen“ Feinde imitieren und die Menschheit angreifen. Da das Militär nicht so recht weiß, wie es Pac-Man, Frogger oder Donkey Kong los werden kann, muss eine Schar von Old-School-Arcade-Profis eben den Job übernehmen. An sich schon ein Highlight: Kevin James als Präsident. Vom Paketzusteller zum mächtigsten Mann der Welt – was für eine Laufbahn:

Mit dabei sind unter anderem Adam Sandler, Michelle Monaghan, Kevin James, Peter Dinklage, Josh Gad und Brian Cox.

Kinostart ist der 30. Juli 2015.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich