Trailer: R.I.P.D.

Trailer: R.I.P.D.

Drei Dinge möchte ich hier vorab kundtun:

1. Ryan Reynolds sieht immer irgendwie wie ein Sunnyboy-Milch-Bubi-Möchtegern-Held aus. Wobei das Urteil schon recht hart ist, denn irgendwie schafft er es, dass man dann doch nicht deswegen kotzen möchte.
2. Wirkt der Trailer und somit auch der Film auf mich so, als ob man Men in Black verwurstet hätte
3. Werd ich den Film sowohl deswegen und auch statt dessen schauen und mich höchstwahrscheinlich nicht dafür ärgern.

Jeff Bridges and Ryan Reynolds headline the 3D supernatural action-adventure R.I.P.D. as two cops dispatched by the otherworldly Rest In Peace Department to protect and serve the living from an increasingly destructive array of souls who refuse to move peacefully to the other side.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich