Trailer: Robocop

Trailer: Robocop

Hm, Robocop wird also auch neu aufgelegt. Ich bin nicht sicher, ob das was wird, denn der Trailer vermag noch nicht so wirklich das Dilemma wiederspiegeln, dass aus meiner Sicht Robocop ausgezeichnet hat: die Unfreiwilligkeit, in diese Rolle gepresst zu werden.

Klar, ist schon cool, wenn man so einen Überpolizisten hat, der für alles für einen regelt – aber wollte der das überhaupt? Auch finde ich albern, wie da die Farbe nun noch mal extra verändert wurde – „make him more tactical“ bedeutet also „malt ihn schwarz an“. Naja gut, wenns denn sein muss.

Allerdings wären da auch Samuel L. Jackson, Gary Oldman und Michael Keaton, die vermutlich aus jedem Kackfilm in irgendeiner Art und Weise noch was rausholen können. Und wenn das auch noch nicht reicht, dann wären da ja noch die ganzen Special Effecte – außerdem scheint viel kaputt zu gehen:

Ach ich weiß nicht, so richtig drauf freuen will ich mich noch nicht.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    12.11.2013 -
  • @ppc1337
  • Trailer: Robocop http://t.co/X8eENNf3gf #Awesome ...
     

Kürzlich