Trailer: Take 3

Trailer: Take 3

gehört nun nicht gerade zu den Charakter-Darstellern, zumindest in den letzten Jahren fand ich seine größeren Rollen doch alle sehr gleich. Aber man muss auch sagen, dass sie zu ihm gepasst haben und er exzellent in dieses Ein-Mann-legt-sie-alle-um-Schema passt, zumindest fand ich die ersten beiden Teile von Taken recht ansprechend und auch Non-Stop hat mich gut unterhalten. Seine Rolle in A million ways to die hingegen …

In Taken 3 wird ausnahmsweise mal niemand entführt – schlimmer noch muss sich Neeson des Verdachtes in einem Mordfall erwehren. An dieser Stelle spoilert der Trailer ein wenig, ich verzichte mal bewusst auf weitere Angaben, ihr könnt ja selber klicken. Zumindest wird aber Action und Geballer garantiert sein, genauso wie man das aus den ersten beiden Teilen schon kennt:

Das Rad wird also nicht neu erfunden, aber der Film scheint sich gut neben die anderen beiden Teile einzureihen. Mit Non-Stop hat man so direkt 4 Filme, in denen Neeson quasi die selbe Rolle spielt, die zu unterhalten weiß – wenn mans mag, passts perfekt. Allerdings sollte das mit dem Bart wirklich lassen, das mag niemand. Bestimmt nicht mal er.

Mit dabei sind unter anderem: Liam Neeson, Maggie Grace, Famke Janssen, Forest Whitaker, Sam Spruell, Dougray Scott, Dylan Bruno und Leland Orser

Kinostart ist der 08. Januar 2015.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich