Martin
Traumberuf: Alpaca-Hüter | Was is hier eigentlich los

Traumberuf: Alpaca-Hüter

Traumberuf: Alpaca-Hüter | Mädchenkram | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Immer, wenn die technischen Probleme mal wieder Überhand nehmen oder man einfach nur mit dem Kopf schütteln muss, wenn man ein neues "Konzept" - maaaan, so schwer kann es doch nicht sein - vor Augen hat, muss ich an einen Spruch eines unserer Entwickler denken: "Wollen wir nicht was Vernünftiges machen? Mit Holz?"

Und ich mag den Gedanken. Genau wie beim Coden erschafft man auch was mit seinen eigenen Händen, hat dieses nahezu gottgleiche Gefühl - nur ist man im besten Fall sein eigener Chef und muss sich nicht mit den Unsinnigkeiten von anderen herumschlagen. Einfach ein Stück Holz nehmen, was Cooles daraus bauen und das dann verkaufen. Oder selbst behalten, wenn es denn wirklich cool ist.

Gut, der Entwickler war auch Freelancer und als Dienstleister sowieso ganz am Ende der Nahrungskette - Scheiße fällt halt immer nach unten, aber ich fühle noch bis heute mit ihm.

Falls man keinen Bock auf Holz hat, dann kann man Alternativ auch auf Alpacas aufpassen - die kann man zwar nicht umbauen, aber niedlich sind die Viecher schon:

Alpacas are adorable looking camel things with fur like soft cotton wool. They're also wonderful.

Oder Holz-Alpacas - das wäre die ultimative Lösung. Die machen dann auch weniger Dreck.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Lulu Be hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.

  2. Birgit Leschinski hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Jean Bellin hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.