Martin
Tumblr-Tipp: Deep Dark Fears | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Tumblr-Tipp: Deep Dark Fears

tumblr-tipp-deep-dark-fears-01

Dass ich einer dieser angenehmen Zeitgenossen mit Höhenangst bin, ist schon lange kein Geheimnis mehr – aber ich hab noch gar nicht erzählt, warum das so ist. Denn der Grund dafür ist ein ganz ein logischer: ich kann mir sehr bildhaft vorstellen, wie ich irgendwo runterfalle. Dank Fernsehen und Internetwahnsinn hab ich eine Fantasie wie ’ne Aldi-Tüte, aber genau das kann ich mir absolut realistisch vorstellen.

Dabei glaube ich nicht mal, dass das Abstürzen an sich das große Problem ist, sondern das Fallen. Da vergehen noch Sekunden, in denen man total viel denken kann – und jeder dieser Gedanke ist verschwendet, weil er das Unausweichliche nicht ändert. Versteht ihr oder?

Dabei ist Höhenangst an sich ja schon völliger Mumpitz, allein schon deswegen, weil sie nicht jeder hat. Und dabei mein ich nicht die, die sich das abtrainiert haben.

Überhaupt gibt es ganz viele Ängste, die man zwar haben kann, aber durchaus bei der breiten Masse der Gesellschaft als ziemlicher Nonsens abgetan werden – dabei findet sich für jede dieser Ängste mit Sicherheit eine plausible Erklärung.

Auf dem Tumblr Deep Dark Fears werden genau diese Ängste gesammelt und illustriert. Und wenn man sich mal die Zeit nimmt, über diese Ängste nachzudenken, kann man die auch ganz gut nachempfinden:

tumblr-tipp-deep-dark-fears-02

tumblr-tipp-deep-dark-fears-03

tumblr-tipp-deep-dark-fears-04

tumblr-tipp-deep-dark-fears-05

tumblr-tipp-deep-dark-fears-06

tumblr-tipp-deep-dark-fears-07

tumblr-tipp-deep-dark-fears-08

Werde das Haus nicht mehr verlassen und im Bett Sicherheitsgurte installieren. Sicher ist sicher.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)