Überall sind Haare

Eigentlich gibt es nur einen Grund für diesen Post – ich war gestern beim Friseur. Gleich vorweg: ich seh gut aus.

Aber ich find den Friseurgang an sich immer recht schwierig. Zum einen hab ich überhaupt keine Ahnung, was gut aussieht und zum anderen muss man auch noch einen Friseur finden, der das weiß und vor allem wie er das auch umsetzt. Ich geh mittlerweile zu einem sehr kleinen Laden mitten in der Hamburger Innenstadt. Da wird noch richtig derbe geschnackt, schwarzer Humor unso. Überall steht n büschen Krempel, ein Aquarium – der Laden hat einfach unglaublich viel Charme. Belegschaft ist schon etwas älter, aber ich behaupte einfach, dass allein da schon gewährleistet ist, dass die ihr Handwerk verstehen. Und bei so einem sensiblen Thema wie der Frisur … enorm wichtig.

Sieht man auch schon an den nun folgenden Bildern – Haare sind einfach charakterbildend und somit bestimmt ein Friseur auch über das Leben seines Kunden. Ein falscher Schnitt und du kannst quasi lachend in die Kreissäge laufen:

Überall sind Haare

Überall sind Haare

Überall sind Haare

Überall sind Haare

Überall sind Haare

Überall sind Haare

Mehr gibts übrigens hier. Ich sach ja: alles voller Haare.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich