Überkonsum – La surconsommation

Überkonsum -  La surconsommation

Eines der ungesündesten Wochenende liegen hinter Line und mir: Samstag gab es ein einigermaßen vernünftiges Frühstück, danach dann aber ein wenig Süßkram, Donuts und eine fette Portion McDonalds – dank Gutscheinen mussten wir schon mal nicht kochen. Sonntag dann ebenfalls wieder ausgiebiges Frühstück, noch mehr Donuts und abends Hühnerfrikassee mit Reis.

Ich mag ja Hühnchen sehr gerne, Reis sowieso – außerdem muss man beides nur in einen Topf werfen und warten, bis der Mist heiß genug ist. Essen, was sich selbst kocht quasi. Sehr lecker … aber wenn man sich dieses Video anschaut, überlegt man sich zwei Mal, ob man noch Hühnchen oder generell Fleisch ist. Schock-Ekel-Skandal-Content am Montag – bitteschön:

Ich ess trotzdem weiter Fleisch. Allein schon weil ich es kann.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    11.03.2013 -
  • Mr. Moody (@ppc1337)
  • Überkonsum – La surconsommation http://t.co/4iLHxdQ5Y6 #WTF ...
     

Kürzlich