Überraschung: Boris Becker kann auch cool sein

Überraschung: Boris Becker kann auch cool sein

Boris Becker ist fast so wie Lothar Mathäus – außer, dass er sich weitestgehend mittlerweile aus der Öffentlichkeit raushält. Natürlich lehn ich mit mit dieser These weit aus dem Fenster, aber sind wir ehrlich: was bleibt denn in Erinnerung von dem einstigen deutschen Tennis-Superstar? Genau, die Nummer in der Besenkammer inkl. hollywood-reifem Samenraub. Eigentlich sehr schade, denn Boris Becker kann trotz merkwürdiger Twitter-Nachrichten eigentlich eine verdammt coole Sau sein.

Denn damals, 1994, bekam Becker tennistechnisch von Andre Agassi (hammer Frisur!!) so richtig auf’s Fressbrett. Klar, das macht keinen Spaß, seh ich bei mir jede Woche in der firmeneigenen Kickerliga. Nur hat Boris im Gegensatz zu mir hinter sich ein paar Balljungen und Mädchens. Bobbele also völlig entnervt hat keinen Bock mehr und gibt seinen Schläger einfach an ein Ballmädchen ab – und sie spielt:

Der Punkt wurde übrigens anschließend als zulässig gewertet wurde – geile Nummer. Und irgendwie scheiße für Agassi.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich