Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Wie ich heute so im Wartezimmer saß – der Sensenmann massierte mir gerade die Füße und ich ging im Geiste nochmal mein Testament durch (ihr bekommt alle nix!) – wurde mir wieder mal bewusst:

wir können Lebewesen klonen. Wir können zum Mond fliegen. Wir können ganze Zivilisationen auslöschen und erschaffen. Wir können die abgefahrensten technischen Geräte, Mittel und sonstigen Schnickschnack erfinden, denk doch nur mal an die Railgun. Oder CERN. Aber bei einer scheiß Erkältung bekommen wir es nicht hin, mehr als nur die Symptome zu bekämpfen. Gegen Schnupfen hilft nur Nasenspray, gegen die Kopfschmerzen Aspirin, gegen den Husten der Schleimlöser. Gegen die Ursache? Abwarten und ertragen. Wie erbärmlich.

Und während ich so da saß und gerade an meinem Ei … Phone rumspielte, fiel mir auf: ich hab die Autokorrektur noch an. Was das für eine Scheiße verursachen kann, haben wir hier schon gesehen. Wenn zu dieser Scheiße auch noch deine Mutter dazukommt – man kennt diesen Humor, der einer etwas sein will, was er nicht sein kann; so ähnlich wie Kader Loth und dem Menschsein – ist das wie ein Schurz*. Wenn man drüber spricht, unglaublich lustig, wenns einem selbst passiert … ihr wisst schon. Denkt mal drüber nach, wie ihr euch fühlen würdet, wenn ihr solche Situationen erleben müsstet. Oder solche Mütter hättet:

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Und an der Erkältung scheitert die Menschheit

Ach habt ihr? Ja, dann …

* Für diejenigen unter euch, die im Kloster aufgewachsen sind und daher nicht wissen, was ein Schurz ist, hier die Erklärung: der allgemeine Schurz ist eine Mischung aus Pfurz mit Beilage, also Kot – daher auch der Name SCHeiße und PfURZ. Oder wisst ihr es WEGEN dem Kloster? hihihihihihiiiiiiiiiiiiiiiiiih ihr Ferkel!

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

Kürzlich