Und dann war da die Idee mit dem Bagger und dem Schiff

Und dann war da die Idee mit dem Bagger und dem Schiff

Natürlich wird es jetzt keiner zugeben, aber kennt ihr das? Ihr wisst, dass eine Idee eigentlich total unvernünftig, ja sogar dumm ist – aber aus Bequemlichkeit, Faulheit oder einfach wegen der Hoffnung auf ein bisschen Glück macht ihr es trotzdem. Und natürlich kommt es, wie es kommen muss: es geht alles in die Hose.

Mir passiert das immer, wenn ich mal völlig überstürzt größere Änderungen am Blog vornehme. Natürlich ohne Backup und mit noch viel weniger Ahnung, aber irgendwer wird bei Google schon irgendeine Lösung parat haben. Und was passiert dann? Natürlich funktioniert es nicht, Panik bricht aus, wildes Rumgegrätsche in den Dateien und – das ist besonders übel und deswegen auch so verlockend – in der Datenbank und zum Schluss ist Verschlimmbesserung die Übertreibung der Nation.

Artähnlich ist es auch im folgenden Video, in dem ein paar Leute einfach einen Bagger auf ein Boot hieven wollen. In der Theorie funktioniert das ja auch ganz wunderbar – Brett drunter gelegt, rübergefahren und fertig. Aber wie das eben mit der Theorie so ist … :

An sich muss man aber auch sagen: sie wollten den Bagger dort weg haben und das Boot womöglich auch. So gesehen hat alles ganz wunderbar geklappt.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich