Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts

Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts

Sicherlich kennt ihr noch die fantastischen, sozial-kritischen Arbeiten von Paul Kuczynski – Arbeiten mit viel Wahrheit drin, die nicht mit drastischer Darstellung überfordern, sondern schlichtweg zum nachdenken anregen.

In genau die gleiche Richtung, wenn auch mit einer härteren Bildsprache versehen, gehen auch die Arbeiten von Steve Cutts. Da hätten wir die auf ihre Smartphones starrenden Zombies (ich warte immer noch darauf, dass mal einer von denen gegen das Haltestellenschild rennt – bisher leider kein Glück gehabt) oder auch, mein absoluter Favorit, die Maus, die auf der Suche nach dem Weg zum Glück das große Geld sieht und dann doch nur in die tödliche Falle tappt.

Ich mag solche Arbeiten sehr, weil jeder für sich interpretieren kann, aber die Kernaussage doch deckungsgleich ist – starke Arbeiten und leider mit viel Wahrheit versehen:

Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts
Unsere Welt aus Sicht von Steve Cutts
© Steve Cutts

Mehr seiner Arbeiten findet ihr hier.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich