Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova

Schon öfter bin ich über Fotoserien gestolpert, bei denen man zu den Bildern sagen kann „joa, ganz ok – aber wirklich heftig sind die ja nicht“. Das trifft eigentlich auch auf die Bilder von Katerina Bodrunova’s „Underwater Tango“ zu. Das besodnere hierbei ist aber eher die Art und Weise, wie die Bilder zu Stande gekommen sind.

Mit Photoshop bekommt man ja an sich viel hin, zumindest wenn man mehr kann als ich. Allerdings kommt es nie an die Realität heran, was man auch an Bodrunova’s Bildern perfekt sieht – die wurden tatsächlich unter Wasser aufgenommen. Zwar kann ich kein Tango, aber wenn man sich nur mal vorstellt, was das für ein Aufwand gewesen sein muss, wie anstrengend es vermutlich war, im Element Wasser so zu posieren – vor allem mit Luft anhalten und dem ganzen Kram – dann sind die Bilder schon wieder verdammt gut:

Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova
© Katerina Bodrunova
Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova
© Katerina Bodrunova
Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova
© Katerina Bodrunova
Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova
© Katerina Bodrunova
Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova
© Katerina Bodrunova

Noch mehr Bilder gibt es hier – übrigens eine sehr schöne Art, eine Seite zu gestalten. Einfach die Maus an den Rand des Bildschirms bewegen und über das umfangreiche Portfolio staunen. Gefällt mir gut.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Ping- und Trackbacks

    07.03.2013 -
  • Mr. Moody (@ppc1337)
  • Unterwasser-Tango von Katerina Bodrunova http://t.co/nzBV9FFbpt #DesignKunst ...
     

Kürzlich